GEMEINDEPOKALSCHIEßEN 18.03.2017

 

 

Nach einer Pause im letzten Jahr wegen der Renovierung des Ledder Schießstandes, fand am 18.03.2017 das traditionelle Gemeindepokalschießen und Doppelkopfturnier der Ledder Vereine,auf dem Schießstand des Schützenvereins Ledde-Dorf am Widum statt.
Sechs Mannschaften spielten in drei spannenden Doppelkopfrunden um den Wanderpokal der Ledder Vereine.

Am Ende hatte das DRK Ledde die meisten "Guten" vor der ersten Mannschaft des Schützenvereins Ledde und der Spielgemeinschaft Ledde / Lengerich.


Den Einzelpokal beim Doppelkopf erspielte sich Jens Schulte Übbing vor Norbert Neuhaus und Jürgen Räcker.


Gleichzeitig schossen 5 Mannschaften mit dem 6mm Kleinkalibergewehr auf die 50m entfernte Scheibe, mit je fünf Schützen den Pokalsieger auf der Ledder Schießanlage aus.

Dort ging der Wanderpokal an die Spielgemeinschaft Ledde / Lengerich  mit 186,3 Ringen vor den Landfrauen mit 177,9 Ringen, gefolgt von den Schützenverein Ledde mit 176,9 , dem Ortsverein Ledde/ Leeden mit 173 Ringen und der Interessengemeinschaft Ledde mit 137,3  Ringen.


Beste Einzelschützin war hier Elke Lagemann mit 48,2 Ringen vor Maike Donnermeyer mit 47,9 sowie Heike Hollenberg mit 47,3 Ringen.


Der 1.Vorsitzende des Ledder Schützenverein Norbert Hinnah bedankte sich bei allen Teilnehmern und Helfern für die spannenden Wettkämpfe.

 

Nach oben